Weihnachtspralinen

Selbst genießen oder verschenken: das Steigenberger-Rezept für Weihnachtspralinen

Was wären die Festtage ohne all diese Leckereien? Und wenn Sie noch eine süße Idee für Ihr Weihnachtsmenü oder zum Verschenken suchen, hätten wir einen Vorschlag: Zaubern Sie köstliche Bratapfel-Weihnachtspralinen - nach einem köstlichen Rezept aus dem Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart.

Weihnachtliche Bratapfel-Pralinen mit Schuss

Sie benötigen:

  • 400 ml kräftigen Rotwein
  • 400 g weiße Kuvertüre
  • 150 g dunkle Kuvertüre
  • 50 g Butter
  • 60 ml Calvados
  • 20 ml Zimtlikör
  • 1 Zimtstange
  • dunkle und/oder weiße Schokolade
  • Dekoration nach Belieben

Und so funktioniert die Zubereitung

  • Kochen Sie den Rotwein mit der Zimtstange auf, lassen Sie das Ganze 5 Minuten reduzieren.
  • Die Kuvertüre können Sie unterdessen in einer Schüssel zerkleinern.
  • Geben Sie die Reduktion über die Kuvertüre und fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu.
  • Nun ist alles mit einem Stabmixer glatt zu vermischen.
  • Geben Sie die Masse in eine dunkle Pralinenform und lassen Sie alles über Nacht abkühlen.
  • Die Pralinen können Sie nach Wunsch mit Schokolade überziehen und dekorieren.

Die Steigenberger Hotels and Resorts wünschen guten Appetit und strahlende Gesichter!

Weihnachtspralinen
Zurück
Steigenberger Hotels and Resorts auf Instagram